mehr erfahren

...Orte zum Verlieben

mehr erfahren

...Momente zum Genießen

mehr erfahren

...Kultur zum Eintauchen

mehr erfahren

...Natur zum Aufatmen

Ankommen und Abschalten

… in einer erfrischenden Urlaubsregion

Hörst Du das Plätschern des Flusses? Während das Kanu ruhig durch das Wasser gleitet, beobachtest Du einen Reiher, der am Ufer auf Beute lauert. Wie ein lebendiger Edelstein funkelt der Eisvogel in der Sonne. Im Lahntal kannst Du abschalten und Ruhe finden. Auf Dich warten unberührte Natur, abwechslungsreiche Orte, Städte mit Geschichte und spannende Ausflugsziele in einem der faszinierendsten Flusstäler Deutschlands.

Starte Deine eigene Entdeckungsreise ins Lahntal und erlebe unvergessliche Auszeit-Momente!

Das hessische und rheinland-pfälzische Gastgewerbe erklärt sich solidarisch mit der durch die russische Aggression in den Krieg gestürzten Ukraine und den Menschen, die nun in ihrer Heimat allen Schrecken des Krieges ausgesetzt sind und ihr Land insbesondere verlassen.

Die in Deutschland aus der Ukraine ankommenden Flüchtlinge werden in die Bundesländer verteilt. Zuständig für die Organisation der Unterbringung und Verpflegung sind die kreisfreien Städte und Landkreise. Um die vielen Angebote von Zimmerkapazitäten gegenüber den Städten und Landkreisen möglichst effektiv zu koordinieren, bietet der DEHOGA in Hessen und RLP hilfsbereiten Beherbergungsbetrieben die Möglichkeit, ihre konkreten Hilfsangebote in Form einer Unterbringung auf Zeit in einer Eingabemaske auf der jeweiligen Website einzutragen. Die Verbände werden diese dann den jeweiligen Städten und Landkreisen zur Verfügung stellen.

Dabei handelt es sich zunächst um eine Erfassung der Kapazitäten nach Regionen. Auch wenn noch viele Fragen, zum Beispiel in Bezug auf die Höhe der Kostenübernahme seitens der Städte und Landkreise, unkomplizierte Vergaben von Arbeitserlaubnissen etc. offen sind, ist die Erfassung und unbürokratische Vergabe von Zimmer-Kapazitäten ein erster wichtiger Schritt, um den Menschen konkret in dieser Notlage zu helfen. Dabei ist es unerheblich, ob ein Betrieb 2 oder 20 Zimmer für einen absehbaren Zeitraum oder anderweitige Hilfsangebote zur Verfügung stellen kann. Jede Unterstützung hilft.

Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V.: Hotels helfen (dehoga-hessen.de)
DEHOGA Rheinland-Pfalz: Krieg in der Ukraine: Hilfe in der Not (dehoga-rlp.de)

Aktuelle Blog-Beiträge

Grünes Paradies Lahntal: Nachhaltigkeit hautnah erleben

Von Kanuverleih über 3-Sterne-Hotel mit Restaurant bis hin zu historischer Burg – so vielfältig wie die Natur im Lahntal sind auch die Unternehmen, die dort angesiedelt sind. Eines haben sie jedoch gemeinsam: sie zeichnen sich durch ihr besonderes Engagement in Sachen Nachhaltigkeit aus. Genau aus diesem Grund sind bisher schon 15 Unternehmen aus dem Lahntal offizielle Nachhaltigkeitspartner von uns.

Geballte Paddelpower auf der Lahn

Die Sonne scheint vom strahlend blauen Himmel hinunter und erzeugt tolle Lichtspiele auf dem Wasser, das leise vor sich dahinplätschert. Ein Schwanenpärchen schwimmt gemächlich flussabwärts und die Vögel zwitschern fröhlich vor sich hin. Mit etwas Glück fliegt sogar ein Eisvogel flink von Baum zu Baum. Na, wo können wir wohl gerade unterwegs sein? Richtig, wir sind wieder an der Lahn unterwegs. Oder sollten wir lieber sagen AUF der Lahn?
Stadtführung mit Goethe und LotteTI Wetzlar, Foto: D. Ketz

Wertherjubiläum in Wetzlar – vor 250 Jahre erschien Goethes berühmtes Jugendwerk

Vor 250 Jahren erschien Goethes Roman „Die Leiden des jungen Werthers“. Dieses Jubiläum wird im Wetzlar von Anfang Juni bis zum Ende des Jahres gefeiert. Doch warum ist dieser Roman heute noch im Lahntal ein Thema? Warum ist dieser Roman Lesestoff in vielen Schulen und warum gibt es immer wieder neue Filme, die den Werther zum Thema haben? Und warum tragen 14 Vereine und Institutionen aus Wetzlar und Umgebung zu einem Jubiläumsprogramm mit über 70 Veranstaltungen bei?

dasLahntal als PWA

Progressive Web Apps (PWA) sind Websites mit mehr Funktionen. Wenn Du diese Seite zum Homescreen hinzufügst, fühlt sich die Seite wie eine App an, ist schneller und bietet (je nach verwendetem System) zusätzliche Features. So können Android-Nutzer u.a. Push-Meldungen erhalten (auf iOS-Geräten ist das noch nicht möglich).

dasLahntal zum Homescreen hinzufügen

iOS
Tippe auf das Teilen-Icon im Browser und wähle „Zum Home-Bildschirm“.

Android
Tippe auf die 3 Punkte im Browser und wähle im Menü „Zum Startbildschirm hinzufügen“.