Schlagwortarchiv für: Villmar

#IchbinLahntaler – Die Natur in sich spüren – eine Erfüllung

In seiner Lieblingsdestination dasLahntal kombiniert Wanderexperte und Blogger Jörg Thamer auf besondere Weise Erdverbundenheit und moderne Medien

Jörg Thamers Leben ist das Wandern in der Natur. Das Lahntal hat dem gebürtigen Nordhessen so imponiert, dass er seinen Wohnsitz schon vor Jahren nach Limburg verlegte. In der Stadt mit dem imposanten Dom ist er auch näher am Lahnwanderweg – einem Premium-Wanderweg, der es ihm besonders angetan hat. Neben dem Erkunden der abwechslungsreichen 19 Etappen liegt ihm auch der Wanderweg selbst am Herzen. Bereits seit mehreren Jahren setzt er sich ehrenamtlich als Wegepate dafür ein, dass auch andere Outdoorenthusiasten ebenso schöne Naturerlebnisse haben wie er. Dabei prüft Thamer persönlich die Wegequalität und Wegweisung des Streckenabschnitts zwischen Limburg und Villmar.

Der angenehme Nebeneffekt bei einem passionierten Wanderer, der „alles unter drei Stunden als Spaziergang“ bezeichnet, ist die körperliche Fitness. Schon vor seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben war Jörg Thamer sportlich gefordert gewesen. Seit langem hat Thamer das Geocaching, Bloggen und Wandern zu seinen Hobbies gemacht. Und schon damals legte Ehefrau Doris mit ihm viele Kilometer zurück und teilt bis heute seine Wanderleidenschaft.

„Die Natur aufnehmen, in sich spüren“ – für ihn eine Erfüllung. Dem Lahntal und der Lahn kann Jörg Thamer besonders viel abgewinnen. „Wasser gibt Leben“, fasst er lächelnd zusammen. Es ist die Kombination aus naturnahen Wegen, dem Plätschern des Wassers, leichten An- und Abstiegen und der Aneinanderreihung charmanter Städte und Dörfer mit Geschichte, die diese Destination zum Sehnsuchtsort für Urlauber und Naherholungssuchende gleichermaßen werden lässt. Lieblingsstartpunkt auf dem Lahnwanderweg ist seine Wahlheimat Limburg, wo er sich 1994 niedergelassen hat, und die er besonders reizvoll findet. Ein echter Lahntaler durch und durch.

Im Ehrenamt hat Jörg Thamer für den Wegeabschnitt von Limburg nach Villmar die Wegepatenschaft übernommen. Weil ihm die Strecke am Herzen liegt, überprüft er zweimal jährlich den Zustand des Weges, der Wegweiser, der Schilder.

Seine langjährige Wandererfahrung, die Liebe zur Natur und der Region, sein Engagement in der Pflege der Infrastruktur und nicht zuletzt seine authentischen Blogbeiträge machen Jörg Thamer für das Lahntal seit Jahren zu einem wertvollen Botschafter. Seine authentischen Berichte auf Facebook und Instagram, die leidenschaftlichen Schilderungen kleiner und großer Überraschungen am Wegesrand und in der Ferne laden dazu ein, im Lahntal selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.

Alle Informationen zum Lahnwanderweg finden sich auf www.lahnwanderweg.de.

Jörg Thamer, Jahrgang 1963, ist seit rund sieben Jahren Kooperationspartner des Lahntal Tourismus Verbandes (LTV) in Wetzlar. In seinen Blogs werden das Wandern in der Heimat (Lahntastisch) und das Wandern jenseits der Heimat (Outdoorsüchtig) beschrieben. Seit mehreren Jahren ist Thamer Wegepate für den Lahnwanderwegabschnitt von Limburg bis nach Villmar. Der Lahnwanderweg ist ein zertifizierter Premiumwanderweg, der über den LTV gepflegt wird. Ein großes Projekt von Jörg Thamer ist aktuell das Schreiben eines Wanderführers. In der Reihe „Wandern für die Seele“ (Droste-Verlag) wird die Ausgabe „Lahntal“ von ihm stammen. Die 20 Wanderungen hat sich der viersprachige Wanderexperte selbst ausgesucht und zusammengestellt. Das Erscheinen der Ausgabe ist für August 2023 geplant.

Romantische Mittellahn

#IchbinLahntaler – Die Natur in sich spüren – eine Erfüllung

In seiner Lieblingsdestination dasLahntal kombiniert Wanderexperte und Blogger Jörg Thamer auf besondere Weise Erdverbundenheit und moderne Medien

Jörg Thamers Leben ist das Wandern in der Natur. Das Lahntal hat dem gebürtigen Nordhessen so imponiert, dass er seinen Wohnsitz schon vor Jahren nach Limburg verlegte. In der Stadt mit dem imposanten Dom ist er auch näher am Lahnwanderweg – einem Premium-Wanderweg, der es ihm besonders angetan hat. Neben dem Erkunden der abwechslungsreichen 19 Etappen liegt ihm auch der Wanderweg selbst am Herzen. Bereits seit mehreren Jahren setzt er sich ehrenamtlich als Wegepate dafür ein, dass auch andere Outdoorenthusiasten ebenso schöne Naturerlebnisse haben wie er. Dabei prüft Thamer persönlich die Wegequalität und Wegweisung des Streckenabschnitts zwischen Limburg und Villmar.

Der angenehme Nebeneffekt bei einem passionierten Wanderer, der „alles unter drei Stunden als Spaziergang“ bezeichnet, ist die körperliche Fitness. Schon vor seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben war Jörg Thamer sportlich gefordert gewesen. Seit langem hat Thamer das Geocaching, Bloggen und Wandern zu seinen Hobbies gemacht. Und schon damals legte Ehefrau Doris mit ihm viele Kilometer zurück und teilt bis heute seine Wanderleidenschaft.

„Die Natur aufnehmen, in sich spüren“ – für ihn eine Erfüllung. Dem Lahntal und der Lahn kann Jörg Thamer besonders viel abgewinnen. „Wasser gibt Leben“, fasst er lächelnd zusammen. Es ist die Kombination aus naturnahen Wegen, dem Plätschern des Wassers, leichten An- und Abstiegen und der Aneinanderreihung charmanter Städte und Dörfer mit Geschichte, die diese Destination zum Sehnsuchtsort für Urlauber und Naherholungssuchende gleichermaßen werden lässt. Lieblingsstartpunkt auf dem Lahnwanderweg ist seine Wahlheimat Limburg, wo er sich 1994 niedergelassen hat, und die er besonders reizvoll findet. Ein echter Lahntaler durch und durch.

Im Ehrenamt hat Jörg Thamer für den Wegeabschnitt von Limburg nach Villmar die Wegepatenschaft übernommen. Weil ihm die Strecke am Herzen liegt, überprüft er zweimal jährlich den Zustand des Weges, der Wegweiser, der Schilder.

Seine langjährige Wandererfahrung, die Liebe zur Natur und der Region, sein Engagement in der Pflege der Infrastruktur und nicht zuletzt seine authentischen Blogbeiträge machen Jörg Thamer für das Lahntal seit Jahren zu einem wertvollen Botschafter. Seine authentischen Berichte auf Facebook und Instagram, die leidenschaftlichen Schilderungen kleiner und großer Überraschungen am Wegesrand und in der Ferne laden dazu ein, im Lahntal selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.

Alle Informationen zum Lahnwanderweg finden sich auf www.lahnwanderweg.de.

Jörg Thamer, Jahrgang 1963, ist seit rund sieben Jahren Kooperationspartner des Lahntal Tourismus Verbandes (LTV) in Wetzlar. In seinen Blogs werden das Wandern in der Heimat (Lahntastisch) und das Wandern jenseits der Heimat (Outdoorsüchtig) beschrieben. Seit mehreren Jahren ist Thamer Wegepate für den Lahnwanderwegabschnitt von Limburg bis nach Villmar. Der Lahnwanderweg ist ein zertifizierter Premiumwanderweg, der über den LTV gepflegt wird. Ein großes Projekt von Jörg Thamer ist aktuell das Schreiben eines Wanderführers. In der Reihe „Wandern für die Seele“ (Droste-Verlag) wird die Ausgabe „Lahntal“ von ihm stammen. Die 20 Wanderungen hat sich der viersprachige Wanderexperte selbst ausgesucht und zusammengestellt. Das Erscheinen der Ausgabe ist für August 2023 geplant.

Romantische Mittellahn

Schlagwortarchiv für: Villmar

#IchbinLahntaler – Die Natur in sich spüren – eine Erfüllung

In seiner Lieblingsdestination dasLahntal kombiniert Wanderexperte und Blogger Jörg Thamer auf besondere Weise Erdverbundenheit und moderne Medien

Jörg Thamers Leben ist das Wandern in der Natur. Das Lahntal hat dem gebürtigen Nordhessen so imponiert, dass er seinen Wohnsitz schon vor Jahren nach Limburg verlegte. In der Stadt mit dem imposanten Dom ist er auch näher am Lahnwanderweg – einem Premium-Wanderweg, der es ihm besonders angetan hat. Neben dem Erkunden der abwechslungsreichen 19 Etappen liegt ihm auch der Wanderweg selbst am Herzen. Bereits seit mehreren Jahren setzt er sich ehrenamtlich als Wegepate dafür ein, dass auch andere Outdoorenthusiasten ebenso schöne Naturerlebnisse haben wie er. Dabei prüft Thamer persönlich die Wegequalität und Wegweisung des Streckenabschnitts zwischen Limburg und Villmar.

Der angenehme Nebeneffekt bei einem passionierten Wanderer, der „alles unter drei Stunden als Spaziergang“ bezeichnet, ist die körperliche Fitness. Schon vor seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben war Jörg Thamer sportlich gefordert gewesen. Seit langem hat Thamer das Geocaching, Bloggen und Wandern zu seinen Hobbies gemacht. Und schon damals legte Ehefrau Doris mit ihm viele Kilometer zurück und teilt bis heute seine Wanderleidenschaft.

„Die Natur aufnehmen, in sich spüren“ – für ihn eine Erfüllung. Dem Lahntal und der Lahn kann Jörg Thamer besonders viel abgewinnen. „Wasser gibt Leben“, fasst er lächelnd zusammen. Es ist die Kombination aus naturnahen Wegen, dem Plätschern des Wassers, leichten An- und Abstiegen und der Aneinanderreihung charmanter Städte und Dörfer mit Geschichte, die diese Destination zum Sehnsuchtsort für Urlauber und Naherholungssuchende gleichermaßen werden lässt. Lieblingsstartpunkt auf dem Lahnwanderweg ist seine Wahlheimat Limburg, wo er sich 1994 niedergelassen hat, und die er besonders reizvoll findet. Ein echter Lahntaler durch und durch.

Im Ehrenamt hat Jörg Thamer für den Wegeabschnitt von Limburg nach Villmar die Wegepatenschaft übernommen. Weil ihm die Strecke am Herzen liegt, überprüft er zweimal jährlich den Zustand des Weges, der Wegweiser, der Schilder.

Seine langjährige Wandererfahrung, die Liebe zur Natur und der Region, sein Engagement in der Pflege der Infrastruktur und nicht zuletzt seine authentischen Blogbeiträge machen Jörg Thamer für das Lahntal seit Jahren zu einem wertvollen Botschafter. Seine authentischen Berichte auf Facebook und Instagram, die leidenschaftlichen Schilderungen kleiner und großer Überraschungen am Wegesrand und in der Ferne laden dazu ein, im Lahntal selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.

Alle Informationen zum Lahnwanderweg finden sich auf www.lahnwanderweg.de.

Jörg Thamer, Jahrgang 1963, ist seit rund sieben Jahren Kooperationspartner des Lahntal Tourismus Verbandes (LTV) in Wetzlar. In seinen Blogs werden das Wandern in der Heimat (Lahntastisch) und das Wandern jenseits der Heimat (Outdoorsüchtig) beschrieben. Seit mehreren Jahren ist Thamer Wegepate für den Lahnwanderwegabschnitt von Limburg bis nach Villmar. Der Lahnwanderweg ist ein zertifizierter Premiumwanderweg, der über den LTV gepflegt wird. Ein großes Projekt von Jörg Thamer ist aktuell das Schreiben eines Wanderführers. In der Reihe „Wandern für die Seele“ (Droste-Verlag) wird die Ausgabe „Lahntal“ von ihm stammen. Die 20 Wanderungen hat sich der viersprachige Wanderexperte selbst ausgesucht und zusammengestellt. Das Erscheinen der Ausgabe ist für August 2023 geplant.

Romantische Mittellahn

#IchbinLahntaler – Die Natur in sich spüren – eine Erfüllung

In seiner Lieblingsdestination dasLahntal kombiniert Wanderexperte und Blogger Jörg Thamer auf besondere Weise Erdverbundenheit und moderne Medien

Jörg Thamers Leben ist das Wandern in der Natur. Das Lahntal hat dem gebürtigen Nordhessen so imponiert, dass er seinen Wohnsitz schon vor Jahren nach Limburg verlegte. In der Stadt mit dem imposanten Dom ist er auch näher am Lahnwanderweg – einem Premium-Wanderweg, der es ihm besonders angetan hat. Neben dem Erkunden der abwechslungsreichen 19 Etappen liegt ihm auch der Wanderweg selbst am Herzen. Bereits seit mehreren Jahren setzt er sich ehrenamtlich als Wegepate dafür ein, dass auch andere Outdoorenthusiasten ebenso schöne Naturerlebnisse haben wie er. Dabei prüft Thamer persönlich die Wegequalität und Wegweisung des Streckenabschnitts zwischen Limburg und Villmar.

Der angenehme Nebeneffekt bei einem passionierten Wanderer, der „alles unter drei Stunden als Spaziergang“ bezeichnet, ist die körperliche Fitness. Schon vor seinem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben war Jörg Thamer sportlich gefordert gewesen. Seit langem hat Thamer das Geocaching, Bloggen und Wandern zu seinen Hobbies gemacht. Und schon damals legte Ehefrau Doris mit ihm viele Kilometer zurück und teilt bis heute seine Wanderleidenschaft.

„Die Natur aufnehmen, in sich spüren“ – für ihn eine Erfüllung. Dem Lahntal und der Lahn kann Jörg Thamer besonders viel abgewinnen. „Wasser gibt Leben“, fasst er lächelnd zusammen. Es ist die Kombination aus naturnahen Wegen, dem Plätschern des Wassers, leichten An- und Abstiegen und der Aneinanderreihung charmanter Städte und Dörfer mit Geschichte, die diese Destination zum Sehnsuchtsort für Urlauber und Naherholungssuchende gleichermaßen werden lässt. Lieblingsstartpunkt auf dem Lahnwanderweg ist seine Wahlheimat Limburg, wo er sich 1994 niedergelassen hat, und die er besonders reizvoll findet. Ein echter Lahntaler durch und durch.

Im Ehrenamt hat Jörg Thamer für den Wegeabschnitt von Limburg nach Villmar die Wegepatenschaft übernommen. Weil ihm die Strecke am Herzen liegt, überprüft er zweimal jährlich den Zustand des Weges, der Wegweiser, der Schilder.

Seine langjährige Wandererfahrung, die Liebe zur Natur und der Region, sein Engagement in der Pflege der Infrastruktur und nicht zuletzt seine authentischen Blogbeiträge machen Jörg Thamer für das Lahntal seit Jahren zu einem wertvollen Botschafter. Seine authentischen Berichte auf Facebook und Instagram, die leidenschaftlichen Schilderungen kleiner und großer Überraschungen am Wegesrand und in der Ferne laden dazu ein, im Lahntal selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.

Alle Informationen zum Lahnwanderweg finden sich auf www.lahnwanderweg.de.

Jörg Thamer, Jahrgang 1963, ist seit rund sieben Jahren Kooperationspartner des Lahntal Tourismus Verbandes (LTV) in Wetzlar. In seinen Blogs werden das Wandern in der Heimat (Lahntastisch) und das Wandern jenseits der Heimat (Outdoorsüchtig) beschrieben. Seit mehreren Jahren ist Thamer Wegepate für den Lahnwanderwegabschnitt von Limburg bis nach Villmar. Der Lahnwanderweg ist ein zertifizierter Premiumwanderweg, der über den LTV gepflegt wird. Ein großes Projekt von Jörg Thamer ist aktuell das Schreiben eines Wanderführers. In der Reihe „Wandern für die Seele“ (Droste-Verlag) wird die Ausgabe „Lahntal“ von ihm stammen. Die 20 Wanderungen hat sich der viersprachige Wanderexperte selbst ausgesucht und zusammengestellt. Das Erscheinen der Ausgabe ist für August 2023 geplant.

Romantische Mittellahn