Lahnmarmor Unica-Steinbruch
© Lahntal Tourismus Verband e. V., Foto: Dominik Ketz

Romantische Mittellahn - Zauberhaft

Stehen Sie auf der alten Lahnbrücke in Runkel, genießen Sie einen tollen Aus- und Überblick über das historische Stadtbild. gleichzeitig stehen Sie auf Geschichte!

Auseinandersetzungen der Runkeler und der Westerburger Herrscher-Linien führten dazu, dass Ihr Bau von 1440 bis 1448 dauerte. Von der Brücke aus sehen Sie auch das Lahnwehr, das im 11. oder 12. Jahrhundert zum Betreiben einer Mühle angelegt wurde. Früher weltberühmt, inzwischen fast vergessen ist der Lahnmarmor. Anderns als der grau-weiße Carrara-Marmor ist der Lahnmarmor sehr bunt und oft wild gemustert. Er ist immer noch in vielen berühmten Gebäuden zu bewundern: Im Empire State Building, der St. Petersbuger Eremitage, dem Kreml, den Domen in Würzburg und Mainz sowie im Weilburger Schloss oder im Marmorsaal des Bad Emser Kursaalgebäudes. Im Unica-Bruch in Vilmar können Sie erleben, wie der Marmor abgebaut wurde.
UNSER TIPP Besuchen Sie unbedingt die weltweit bekannten Selters Mineralquellen. Im Wassermuseum Löhnberg können Sie außerdem einmalige Fossilienfunde aus der Region und den Naturraum Lahn und Kallenbach erleben.

Romantische Mittellahn

Lahnmarmor Unica-Steinbruch © Lahntal Tourismus Verband e. V., Foto: Dominik Ketz
Runkel © Lahntal Tourismsu Verban de. V., Foto: Dominik Ketz
Wassermuseum Löhnberg © Gemeide Löhnberg