Burg Staufenberg, © Landkreis Gießen

Burg Staufenberg

Staufenberg

Die Burg Staufenberg setzt sich aus zwei Burgbauten zusammen, der älteren Oberburg, die nur noch als Ruine vorhanden ist, und der vermutlich 1517 entstandenen Unterburg, die heute als Hotel und Restaurant genutzt wird. Von der Oberburg, 1233 erstmals schriftlich genannt, sind noch Mauerreste eines gotischen Palas, dem Hauptgebäude der Burg, aus dem 13. Jahrhundert sowie Reste des angrenzenden Eckturms mit noch begehbarer Wendeltreppe, Teile der Ringmauer, einige Keller und ein Tor aus dem 15. Jahrhundert zu besichtigen.

Da haben wir's: