© Lahntal Tourismusverband e. V. - Foto: Dominik Ketz

Glück im Spiel

Bereits im 17. Jahrhundert war Bad Ems eines der bedeutendsten Badeorte in Deutschland. Zahlreiche Monarchen besaßen im 19. Jahrhundert hier eine Sommerresidenz und besuchten damals schon das Spielcasino im historischen Kurhaus direkt am Ufer der Lahn. 

Zu den prominenten Gästen zählten unter anderem König Wilhelm I von Preußen, der Zar Alexander II von Russland, der Komponist Richard Wagner und Fjodor Michailowitsch Dostojewski. www.bad-ems.info


©