Bad Endbach
© Lahntal Tourismus Verband e. V., Foto: Dominik Ketz

Bad Endbach - Kurort im Hinterland

Im Dreieck Marburg, Wetzlar, Dillenburg, dem sogenannten Hessischen Hinterland, liegt das idyllische Bad Endbach. Bis ins Hochmittelalter durchquerten wichtige Handels- und Botenwege das Gebiet um Bad Endbach, was dem Ort eine gewisse Bedeutung gab.

Nach dieser Hoch-Zeit wurde es ruhiger, bis in den frühen 50er Jahren die Entwicklung zum Kneipp-Heilbad ihren Anfang nahm. Heute ist Bad Endbach, mit der Lahn-Dill-Bergland-Therme, insbesondere für Erholungssuchende und Wellness-Freunde ein Geheimtipp. Sie sollten dabei unbedingt das Kunst- und Kulturhaus besuchen. Es beheimatet die Kunstgalerie von Brigitte Koischwitz und ist Veranstaltungsort für Lesungen, Vorträge und Ausstellungen. Ein Kneipp-Museum ist ebenfalls hier zu finden. In dessen Fokus stehen die 50er bis 70er Jahre, in denen sich Bad Endbach zum Kneipp-Bad entwickelte. Die schlichten Anfänge, die Methoden und Geräte, die hier ausgestellt sind, lassen uns heute oft schmunzeln.

 

Bad Endbach
©
Bad Endbach
©
Lahn-Dill-Bergland-Therme
©