Wilhelmsturm in Dillenburg (Carola Heimann)
Wilhelmsturm in Dillenburg © Carola Heimann Naturpark Lahn-Dill-Bergland

Dilltalradweg

Die Route beginnt in Haiger und läuft auf überwiegend asphaltierten Wegen durch das Dilltal bis in die Goethestadt Wetzlar an der Lahn. Das erste Etappenziel ist Dillenburg, wo der Wilhelmsturm als Wahrzeichen über der Stadt steht und die Altstadt zum Bummeln einlädt. Weiter geht es talabwärts in das lebendige Fachwerkstädtchen Herborn mit malerischer Fußgängerzone. Schon bald hinter Herborn taucht auf einer Höhe die mächtige Ruine der Burg Greifenstein auf. Der Radweg schlängelt sich anschließend über kleine Orte weiter Richtung Lahn.

Anbindung: Lahntalradweg, R 8, Montanradroute

Strecken-Info:

Schwierigkeit
leicht
Strecke
42,1 km
Dauer
3:49 h
Aufstieg
403 m
Abstieg
528 m
Streckentour

Hier geht's los:

Start
Haiger
Ziel
Wetzlar

Höhenprofil

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

Wegbeschreibung

Routenverlauf: Haiger-Dillenburg-Herborn-Sinn-Dill-Katzenfurt-Dillheim-Ehringshausen-Werdorf-Aßlar-Wetzlar

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Region Lahn-Dill-Bergland e. V.

Region Lahn-Dill-Bergland e. V.

Autor: Markus Scheidt