Winterwanderung auf der Schaumburgschleife, © Dominik Ketz / Tourist-Information Diez

Winterwanderung auf der Schaumburgschleife

Balduinstein

Eigentlich verkrümeln wir uns im Winter ja gerne mal aufs Sofa. Aber warum nur? So ein klein bisschen Kälte kann doch nun wirklich kein Grund sein, sich in den Winterschlaf zu begeben. Denn richtig ausstaffiert und mit ein paar Grundkenntnissen zur Fortbewegung auf nassem oder glattem Untergrund, ist es auch im Winter draußen wunderschön! Schaumburgschleife - Der Name ist Programm. Irgendwie haben Sie auf dieser Tour immer wieder mit der prachtvollen Schlossanlage zu tun. Der abwechslungsreiche Rundweg führt Sie im großen Bogen mal näher, mal weiter entfernt rund ums Schloss. Im 19. Jahrhundert hat hier der österreichische Erzherzog Stefan, ein Sohn Kaiser Franz II., seiner hochadeligen Herkunft angemessen residiert. Auch unterwegs treffen Sie immer wieder auf Relikte seiner standesgemäßen Hofhaltung. Neben weiten Ausblicken über die winterliche Landschaft, finden Sie in den ehemaligen Terrassengärten des Schlosses frei zugängliche Rastmöglichkeiten. Dick eingemummelt lässt sich die winterliche Natur bei einem heißen Tee aus der mitgebrachten Thermoskanne entspannt genießen. Und wenn dann die Nasen kalt und die Füße eingefroren sind, wird es höchste Zeit für eine gemütliche Einkehr in einem der schönen Cafés, Gasthöfe und Hotels in Balduinstein.

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

Bitte beachten Sie: Im Winter sollten Sie besonders aufmerksam unterwegs sein, da Wurzeln oder Steine mit Schnee bedeckt oder der Weg rutschig sein kann. Die Schaumburgschleife wird bei Schnee nicht geräumt. Eine Wanderung auf der Schaumburgschleife ist aufgrund ihrer Streckenlänge (4,3 km) auch an kürzeren Wintertagen möglich.

Adresse

Da haben wir's: