Waldschwimmbad Thalhauser Mühle, © © Dominik Ketz

Waldschwimmbad Thalhausermühle

Hamm-Sieg

Waldschwimmbad Thalhausermühle - Natürlich Plantschen Das Frei- und Waldschwimmbad "Thalhausermühle" ist das größte Naturfreibad des Westerwaldes mit einer Wasserfläche von 16.000 qm und Liegewiesen von 15.000 qm. Das idyllisch von Wäldern umgebene Freibad bettet sich in die Natur des Westerwaldes ein. Das Wasser wird nicht mit Chemikalien behandelt, sondern wird direkt aus dem Seelbach und dem Marienthaler Stollen gespeist. Kein Wunder, dass sich im Naturfreibad auch Fische pudelwohl fühlen. Die Wasserqualität wird regelmäßig vom Landesamt für Umwelt geprüft. Das Schwimmbad ist aufgeteilt in einer Schwimmer- und einen Nichtschwimmerbereich. Die maximale Wassertiefe liegt bei vier Meter. Ein Kiosk ergänzt das Angebot im Waldschwimmbad. Auch Abenteuerlustige kommen hier auf Ihre Kosten: Wie wäre es mit einem Sprung aus 1 oder 3 Meter Höhe vom Sprungturm? Oder möchten Sie bis zu 7 Höhenmeter an der Wasserkletterwand erklimmen? Auch die Riesenrutsche verspricht jede Menge Spaß!

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

  • Montag: 14:00 — 00:00
  • Dienstag: 14:00 — 00:00
  • Mittwoch: 14:00 — 00:00
  • Donnerstag: 14:00 — 00:00
  • Freitag: 14:00 — 00:00
  • Samstag: 10:00 — 20:00
  • Sonntag: 10:00 — 20:00

Adresse
  • Waldschwimmbad Thalhauser Mühle · Thalhauser Mühle · 57577 · Hamm (Sieg)
  • Telefon (0049)2682 969789 E-Mail tourismus@hamm-sieg.de

Da haben wir's: