Winter in Diez, © Gerhard Resch, Diez

Unser Winter-Wandertipp - Eine Kurztour auf dem Lahnwanderweg

Diez

Der Winter ist nass, kalt und ungemütlich? Stimmt doch gar nicht! Aber natürlich ist es eine ganz besondere Jahreszeit. Deshalb . . . aufgepasst: Hier kommt ein Tipp für Kenner und Genießer. Eine Winterwanderung macht Spaß, auch wenn kein Schnee liegt. Die Natur hat dann ihren ganz eigenen Reiz. Im Wald herrscht erholsame Stille, bei klarer Luft schweift der Blick weit in die Ferne. Herrliche Ausblicke auf das winterliche Lahntal bietet der Lahnwanderweg. Die Tour von Diez nach Balduinstein ist ca. 7,5 km lang und dauert etwa 2 Stunden (reine Gehzeit). Auf dieser Wanderung genießt man den Blick auf das winterliche Diez, über Feld und Flur, erblickt in der Ferne Schloß Schaumburg bei Hausen und erreicht dann das malerische Dorf Balduinstein. Eine warme Nase holt man sich in Balduinstein-Hausen oder in den Cafés, Gasthöfen und Hotels in Balduinstein und lässt sich die leckeren Gerichte aus der wärmenden Winterküche schmecken. Wem es für den Rückweg zu kalt ist, der kann von hier stündlich mit der Lahntalbahn nach Diez zurückfahren.

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

Bitte beachten Sie: Im Winter sollten Sie besonders aufmerksam unterwegs sein, da Wurzeln oder Steine mit Schnee bedeckt oder der Weg rutschig sein kann. Der Lahnwanderweg wird bei Schnee nicht geräumt. Eine Wanderung auf der ersten Etappe des Lahnwanderweges (Diez-Balduinstein) ist aufgrund Streckenlänge (7,3 km) auch an kürzeren Wintertagen möglich.

Adresse

Da haben wir's: