Unica-Bruch Gesamtansicht, © Dominik Ketz © LTV

Unica-Bruch

Villmar

In Villmar befindet sich das Nationale Geotop „Unica-Bruch“, das mit seiner geschliffenen Wand einen weltweit einmaligen Einblick in ein mitteldevonisches Riff ermöglicht. Zu erkennen sind neben Korallen und Stromatoporen auch Seelilien und Kopffüßler.  Die Lahnregion lag vor 380 Mio. Jahren ca. 20° südlich des Äquators in einem warmen Meer, in dem sich Riffe bildeten. Im Laufe der Erdgeschichte driftete die Landmasse bis zur heutigen Lage, ca. 50° nördlicher Breite. Zwischenzeitlich entstandene Gebirge und Vulkanismus führten zur Bildung von Riffkalkstein, der 400 Jahre als Lahnmarmor abgebaut wurde. Die hierbei entstandenen Marmorbrüche sind teilweise noch vorhanden.

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

  • Montag: 00:00 — 00:00
  • Dienstag: 00:00 — 00:00
  • Mittwoch: 00:00 — 00:00
  • Donnerstag: 00:00 — 00:00
  • Freitag: 00:00 — 00:00
  • Samstag: 00:00 — 00:00
  • Sonntag: 00:00 — 00:00

Adresse

Da haben wir's: