Wildpark Tiergarten Weilburg, © Stadt Weilburg

Wildpark "Tiergarten Weilburg"

Weilburg

Der Wildpark "Tiergarten Weilburg" bietet nicht nur landschaftliche Schönheiten mit alten Buchen und Eichen, sondern auch eine vielfältige Tierwelt. 20 unterschiedliche Tierarten sind in dem Wildpark zu bestaunen. Urweltlich anmutende Wisente und Auerochsen, aber auch Rothirsche, Elche und Braunbären warten auf Sie im Wildpark. Natürlich fehlen die allseits beliebten Wildschweine ebenso wenig, wie Steinböcke oder Mufflons. Auch geheimnisvolle Raubtiere wie Wolf, Luchs und Wildkatze können Sie in Weilburg erleben oder die lebhaften Fischotter beim Spielen bestaunen. Das großzügig angelegte Damwildgehege lässt sich sogar durchwandern, und auf ihren saftigen Koppeln bieten urwüchsige Wildpferde einen phantastischen Anblick. Zahlreiche Rastmöglichkeiten laden beim Streifzug durch den Wildpark zum Verweilen ein. Für die kleinen Besucher hat der Wildpark am „Dillhäuser Bauernhaus“ einen großen Spielplatz hergerichtet, auf dem sich herrlich spielen und toben lässt. Hunde können leider nicht in den Wildpark mitgenommen werden. Eine Ausnahme gilt für Behindertenbegleithunde. Sie dürfen an der Leine mitgeführt werden. Bitte melden Sie Ihren Begleithund beim Kassenpersonal an.

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

  • Montag: 09:00 — 19:00
  • Dienstag: 09:00 — 19:00
  • Mittwoch: 09:00 — 19:00
  • Donnerstag: 09:00 — 19:00
  • Freitag: 09:00 — 19:00
  • Samstag: 09:00 — 19:00
  • Sonntag: 09:00 — 19:00

Adresse

Da haben wir's: