Station 8 Rathaus, © Stadt Lahnstein

Themenweg Historisches Lahnstein Station 8 Rathaus

Lahnstein

Sichtbares Zeichen Der 30. August 1888 ist ein markantes Datum in der Geschichte Oberlahnsteins. Ein letztes Mal tagt der Stadtrat im alten Rathaus. Anschließend marschiert er, geleitet von einem Musikorchester an der Spitze, in die Kirchstraße. Dort wird feierlich der Schlüssel des neuen Rathauses an den Bürgermeister übergeben und das Gebäude eingeweiht. Dieser Festakt zeigt die Freude der Oberlahnsteiner über ihr neues repräsentatives Rathaus. Viele Jahre lang gab es immer wieder unzufriedene Stimmen, die das etwa 500 Jahre alte und sanierungsbedürftige Rathaus unter anderem als „wunden Fleck“ und „abschreckende Bude“ bezeichneten. Oberlahnstein soll verschönert werden, nicht zuletzt der vielen Touristen wegen. Das neue Rathaus setzt hier ein sichtbares Zeichen. Vor 10 Jahren hatte die Stadt dieses Grundstück gekauft, auf dem damals noch das alte Pfarrhaus stand. Der Neubau des Rathauses wurde innerhalb kürzester Zeit ausschließlich von Lahnsteiner Handwerkern errichtet. Das Gebäude im Stil der Neurenaissance wird von nun an das Stadtbild Oberlahnsteins an prominenter Stelle prägen. 91 Jahre später, Im Jahr 1969, werden die zuvor eigenständigen Kommunen Niederlahnstein und Oberlahnstein zur Stadt Lahnstein zusammengeschlossen. Zum 100-jährigen Bestehen des neuen Rathauses wird deshalb 1988 über dem Hauptportal ein Wappenfenster mit dem Wappen der Stadt Lahnstein eingesetzt. Das Wappen von Oberlahnstein ist nach wie vor am Balkon zu sehen. Des Weiteren sind außen am rechten Giebel der preußische Adler und über dem Seiteneingang die Loreley dargestellt. Der Adler steht für die historische Zugehörigkeit, die Sagengestalt ist Zeugnis der regionalen Identität. Heute haben der Oberbürgermeister und Teile der Verwaltung der vereinigten Stadt Lahnstein ihren Sitz in dem renommierten Backsteinbau. *** Für Kids: *** Ort der Entscheidung Das Rathaus ist der Sitz der Verwaltung einer Stadt oder eines Dorfes. Hier werden Entscheidungen getroffen, die für die Zukunft des Ortes wichtig sind. Da ihr erstes Rathaus alt und baufällig war, ließen sich die Oberlahnsteiner 1888 an dieser Stelle ein modernes neues Rathaus bauen, um von hier die Stadt zu verwalten.
Adresse

Da haben wir's: