Logo Eisvogelweg, © TIHWW

Naturlehrpfad "Eisvogelweg" - Leben im Bach, am Bach und in der Flur

Westernohe

Das Krumm- und Lasterbachtal ist um eine Attraktion reicher - der ca. 8 km lange Naturlehrpfad "Eisvogelweg" führt entlang von Krummbach und Lasterbach durch die typische Westerwälder Mittelgebirgslandschaft. Die romantische Tallandschaft zwischen Westernohe und Hüblingen hat der bekannte Frankfurter Kabarettist Matthias Beltz einmal als die "Toskana des Westerwaldes" bezeichnet. Der Weg führt über naturbelassene Wege mal am Bach entlang, mal durch Wiesengelände mit typischen Pflanzenarten. Klares Wasser und saftige Wiesen locken interessante Bewohner an, die hier in Ruhe beobachtet werden können. Ruhebänke an verschiedenen Stellen der Strecke laden zur Rast ein. Die Gehzeit beträgt etwa 2 Stunden. Beginnend am Dorfplatz in Westernohe führt der Weg über Hüblingen, Elsoff und Neunkirchen bis zur Birkenmühle bei Hausen. Außer an den beiden Endpunkten gibt es Einstiegsmöglichkeiten in Hüblingen, am Hof Krempel und in Neunkirchen. Rund 20 Schautafeln entlang des Weges informieren über die jeweiligen Gemeinden und den Lebensraum vieler Tiere. Das Eisvogel-Logo weist den Wanderern den richtigen Weg.
Adresse

Da haben wir's: