E-Bike Ladestation, © Hufnagel

Ladestation für e-Bikes und Pedelecs

Rennerod

Ladestation für E-Bikes und Pedelecs an der Verbandsgemeindeverwaltung in Rennerod   Serviceangebot der Verbandsgemeinde Rennerod und der evm   Immer mehr BürgerInnen und Gäste nutzen E-Bikes und Pedelecs. Aufgrund der unterschiedlichen Ladesysteme der verschiedenen E-Bike-Hersteller und –Typen ist es in der Regel nötig, das komplette Ladeset auf Touren mitzunehmen. In Rennerod gibt es eine Ladestation, die mit dem E-Bike-Ladesystem von bike-energy ausgestattet ist und somit das Aufladen des Fahrradakkus für viele E-Bike-Besitzer erleichtern wird.   In den Schließfächern wird eine Kombination von standardisierten 230V-Steckdosen und dem Ladesystem von bike-energy geboten. Zusätzlich sind die Schließfächer mit einer ausgeklügelten Kabeldurchführung ausgestattet, so dass der Akku nicht vom Fahrrad abgebaut werden muss, sofern das E-Bike über einen direkten Ladeanschluss verfügt. Das innovative Ladekabel von bike-energy ist klein und handlich und ersetzt das sperrige und witterungsempfindliche Heim-Ladegerät. Das Kabel ist für alle gängigen E-Bikes im Sportfachhandel oder direkt bei bike-energy erhältlich oder kann während der Öffnungszeiten in der Tourist-Information „Hoher Westerwald“ ausgeliehen werden. Selbstverständlich können die Schließfächer aber auch mit Heim-Ladegeräten genutzt und  an der 230V-Steckdose auch GPS-Geräte oder Smartphones aufgeladen werden. Die Schließfächer bieten natürlich gleichzeitig einen sicheren Aufbewahrungsort für Helme, Taschen und anderes Zubehör. Durch die Installation in zentraler Innenstadtlage können Nutzer der Ladestation die Akkuladezeit sehr gut verwenden, um Erledigungen in Rennerod zu tätigen.
Adresse
  • Verbandsgemeindeverwaltung Rennerod · Hauptstraße 55 · 56477 · Rennerod
  • Telefon +49 2664 5067-0 E-Mail info@rennerod.rlp.de

Da haben wir's: