Alpaka beim Hof Erlenbruch, © pixabay

Hof Erlenbruch mit Alpakawanderungen

Friesenhagen

Mitten im historischen Wildenburger Land nahe Friesenhagen-Steeg (Druiden.Hexen.SiegerLand) entdecken wir den idyllisch liegenden Hof Erlenbruch, welcher im Jahr 1582 ins Eigentum von Hermann von Hatzfeld überging. Im Jahre 2010 kaufte der heutige Eigentümer Benedikt Kappenstein den Hof und die dazu gehörenden Ländereien und hält dort jetzt einige Alpakas mit besten Genen aus Australien, Neuseeland, Peru, Kanada, Schweiz und Deutschland. Mit den Alpakas geht es regelmäßig auf Tour im schönen Wildenburger Land. Je nach Lust und Laune sowie Kondition können die Teilnehmer zwischen zahlreichen Routen auswählen. Über Wald- und Wiesenwege dürfen die Gäste die Alpakas sogar selbst führen. Genießen Sie dabei die Ruhe weit ab vom Alltagsstress mit den sanftmütigen Alpakas und freuen Sie sich auf ein Erlebnis, dass Sie nicht so schnell vergessen werden. Alpakawanderungen finden gerne nach individueller Terminabsprache statt (ab 4 Personen) und dauern in der Regel ca. 2 Stunden. Dabei werden auch Snacks und Getränke gereicht. An besonders interessierte Alpaka-Liebhaber richtet sich ein Einsteigerseminar, welche evtl. selbst mit dem Gedanken spielen, sich ein Alpaka als Hobbytier zu halten oder sogar mit einer Zucht zu beginnen. In diesem Seminar geht es nicht nur um den Ursprung des Alpakas, sondern vor allem um die Alpakahaltung, Fütterung und den Umgang. Oder lassen Sie sich entführen in die Welt der duftenden ätherischen Öle! Ätherische Öle sind duftende und wohltuende Stoffe aus der Natur, mit denen wir das Wohlbefinden unserer Tiere unterstützen können. Sie möchten darüber mehr erfahren und wissen wie sie im Alltag mit den Haustieren nutzen? Dann ist ein ca. 3-stündiger Workshop genau das Richtige für Sie!
Adresse
  • Hof Erlenbruch · Erlenbruch 1 · 51598 · Friesenhagen
  • Telefon (0049) 2734 4956364 E-Mail benedikt@hof-erlenbruch.de
  • http://www.hof-erlenbruch.de

Da haben wir's: