Freibad Sayn, © Stadtverwaltung Bendorf

Freibad Sayn

Bendorf

Tickets hier direkt buchen Das Freibad in Sayn verfügt über zwei Edelstahlbecken: einen Schwimmerbereich mit zwei 50-Meter- und vier 25-Meter-Bahnen und einen Nichtschwimmerbereich, der eine Wassertiefe von bis zu 1,35 Meter aufweist. Für Spaß und Erholung sorgen fünf Liegemulden, mehrere Massagedüsen, Nackenduschen, ein Wasserpilz sowie eine Rutsche. Außerdem steht eine großzügige Liegewiese mit Spielgeräten für Kinder, einer Beach-Volleyball-Anlage und einem Kleinfußballfeld zur Verfügung. Es gelten wegen der Corona-Pandemie aber besondere Regeln, die im Schutz- und Hygienekonzept festgehalten wurden. Um möglichst vielen Badegästen den Besuch ermöglichen zu können, wird es für die Saison 2021 täglich drei Zeitfenster mit Besucherbegrenzungen geben: Von 9 Uhr bis 12 Uhr, von 13 Uhr bis 17 Uhr und von 18 Uhr bis 20 Uhr. Je Schicht können maximal 150 Besucherinnen und Besucher im Bad anwesend sein. Um den kontaktlosen und reibungslosen Eintritt in das Bad zu gewährleisten, ist der Eintritt im Voraus über ein Buchungssystem zu buchen und zu bezahlen. Über dieses System wird auch die Kontaktnachverfolgung gewährleistet. Im Ticketsystem kann jeder einsehen, ob und wie viele Plätze noch frei bzw. bereits vergeben sind. So werden Wartezeiten und vergebliches Anstehen weitgehend vermieden. Eine Einzelkarte für die erste und letzte Schicht kostet für Erwachsene 2 Euro, ein Besuch in der zweiten Schicht 2,50 Euro, Kinder und Jugendliche zahlen für alle drei Zeitfenster 1 Euro Eintritt.

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

  • Montag: 09:00 — 20:00
  • Dienstag: 09:00 — 20:00
  • Mittwoch: 09:00 — 20:00
  • Donnerstag: 09:00 — 20:00
  • Freitag: 09:00 — 20:00
  • Samstag: 09:00 — 20:00
  • Sonntag: 09:00 — 20:00

Adresse
  • Freibad Im Sayntal · Im Sayntal 2 · 56170 · Bendorf-Sayn
  • Telefon (0049) 2622 3479 E-Mail michael.froembgen@bendorf.de
  • http://bad-sayn.de

Da haben wir's: