Feldkapelle, © Ortsgemeinde Girod

Feldkapelle (Marienkapelle)

Girod

Die Kapelle wurde im Jahr 1908 von Andreas Meurer IV. erbaut. Gestiftet wurde sie von seinen Geschwistern Maria Anna und Anna Katharina Meurer aus Girod. Die Kapelle ist der Gottesmutter Maria geweiht. Sie steht ausserhalb des Ortes im freien Feld und ist von vier Linden eingerahmt. Die älteste Sommerlinde ist ein Naturdenkmal.
Adresse

Da haben wir's: