Denkmal zum Binger Loch

Weiler bei Bingen

Es besteht aus den im Rhein weggesprengten Lochsteinen und befindet sich am Rheinufer westlich von Bingerbrück. Seine Aufschrift berichtet: „An dieser Stelle des Rheins verengte ein Felsenriff die Durchfahrt. Vielen Schiffen wurde es verderblich. Unter der Regierung Friedrich Wilhelm des III. Königs von Preußen ist die Durchfahrt nach dreijähiger Arbeit auf 210 Fuß (ca. 66 m) das Zehnfache des Früheren verbreitert. Aus gesprengtem Gestein ist dieses Denkmal errichtet.“ Das Denkmal liegt an einer Haltebucht an der Bundesstraße B9, westlich des Ortseingangs von Bingerbrück.
Adresse

Da haben wir's: