Aartalradweg, Burgruine Ardeck bei Holzheim (Dominik Ketz/Tourist Information Diez)
Aartalradweg, Burgruine Ardeck bei Holzheim © Dominik Ketz/Tourist Information Diez

Aartalradweg

Der Aartalradweg schlängelt sich auf dem rheinland-pfälzischen Abschnitt von Diez bis Aarbergen-Michelbach durchs wiesen- und ackergesäumte Aartal in abwechslungsreicher Führung auf eigenen Wegen ohne Anstiege. Im hessischen Streckenabschnitt von Michelbach-Aarbergen bis Taunusstein-Orlen wird der Aartal-Radweg zu einer anspruchsvolleren Tour von insgesamt 55 km, auf denen man sich bei Hohenstein sportlich von 230 m NN auf eine Höhe von 400 m NN arbeiten muss - Tipp: mit E-Bikes gut zu meistern!

Strecken-Info:

Schwierigkeit
leicht
Strecke
55,3 km
Dauer
4:35 h
Aufstieg
627 m
Abstieg
278 m
aussichtsreich kulturell / historisch Von A nach B

Insider-Tipp

Für die "kleine" oder "große" Rast gibt es viele Einkehrmöglichkeiten direkt am Radweg.

Hier geht's los:

Start
Diez; am Alten Markt (Parkmöglichkeiten auf dem "Bolzplatz")
Ziel
Taunusstein-Orlen; Parkplatz "Am Zugmantel"

Höhenprofil

Jetzt Tourenplaner-App downloaden

Wegbeschreibung

Der rheinland-pfälzische Abschnitt von Diez bis Aarbergen-Michelbach verläuft flachen Wegen und ist sehr familienfreundlich:

  • Komplett auf asphaltierten Wegen und ruhigen Innerortsstraßen. Keine Mitführung auf klassifizierten Straßen. Verlauf oft unmittelbar neben der stillgelegten Trasse der Aartalbahn mit Anmutung eines Bahntrassenradweges. (Die intakte Bahntrasse wird streckenweise zum Draisinenbetrieb genutzt und von Wiesbaden aus bis Hohenstein mit saisonalem Museumsbahnverkehr.)

Der hessische Abschnitt von Aarbergen-Michelbach bis Taunussstein-Orlen erfordert durchaus sportliche Kräfte, da es aus dem Aartal auf die Taunushöhen geht:

  • Ab Michelbach ist der Radweg für 4,1 km unterbrochen. Hier besteht nur die Möglichkeit, die stark befahrene B 54 zu nutzen.
  • Um Hohenstein sind erhebliche Höhenmeter mit starken Anstiegen zu erklettern (von 230 auf 400 m Höhe).
  • Auch im weiteren Verlauf gibt es immer wieder kürzere, starke Anstiege
  • Die Wegebeläge sind tlw. asphaltiert, tlw. wassergebunden. 

Der Aartalradweg verbindet das Lahntal mit dem südwestlichen Taunus.

 

Aartalradweg, Burgruine Ardeck bei Holzheim (Dominik Ketz/Tourist Information Diez)
Aartalradweg, Burgruine Ardeck bei Holzheim © Dominik Ketz/Tourist Information Diez
Aar-Radweg bei Holzheim (Eltje Jonassen)
Aar-Radweg bei Holzheim © Eltje Jonassen
Aar-Radweg im Talgrund bei Oberneisen (Olaf Nitz)
Aar-Radweg im Talgrund bei Oberneisen © Olaf Nitz
Rundkirche Oberneisen (Dr. Gabriele Knoll)
Rundkirche Oberneisen © Dr. Gabriele Knoll
Burg Ardeck, Holzheim (Petra Rompel)
Burg Ardeck, Holzheim © Petra Rompel

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Lahntal Tourismus Verband e. V.

Autor: Daniel Schmidt, VG Aar-Einrich