Burgruine Kalsmunt, © Tourist-Information / Fotograf: Dominik Ketz

Burgruine Kalsmunt

Wetzlar

Die einst mächtige Stauferburg Kalsmunt entstand unter Kaiser Friedrich I. (1152–1190) und war Bestandteil des staufischen Verteidigungssystems. Gleichzeitig schützte die Burg die junge Reichsstadt Wetzlar und sicherte die „Hohe Straße“, eine Fernhandelsstraße von Köln über Wetzlar nach Frankfurt. Heute ist noch der Bergfried der Burg, der Kalsmuntturm, zu sehen. Von hier genießt man einen herrlichen Rundblick über Wetzlar und Umgebung.

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

    Turmbesteigung von Mitte Januar bis Mitte November möglich, nähere Informationen unter 06441-997755.

    Adresse

    Da haben wir's: