Günderode FIlmhaus, © Günderode Filmhaus

Günderodehaus (Heimat 3)

Oberwesel

2005 wurde das "Günderodehaus" nach den Filmarbeiten des 6-Teilers "Heimat 3" von Regisseur Edgar Reitz seiner Bestimmung als Filmmuseum und kulturelle Begegnungsstätte übergeben. Das über 200 Jahre alte Haus stammt aus Seibersbach im Hunsrück und wurde durch den Restaurator Uwe Rumeney (www.arsligni.de) abgetragen und für die Verfilmung zunächst als baufällige Fachwerkruine oberhalb von Oberwesel aufgebaut und im Laufe der Filmhandlung restauriert.  Quelle: guenderodefilmhaus.de Das Haus bietet einen der schönsten Ausblicke oberhalb von Oberwesel.

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

  • 01.07.2019 (12:00:00) - 30.11.2019 (18:00:00)

Adresse
  • Günderode Filmhaus · Siebenjungfrauenblick · 55430 · Oberwesel
  • Telefon (0049) 6744-714011 E-Mail info@guenderodefilmhaus.de
  • http://www.guenderodefilmhaus.de

Da haben wir's: