Heimatsammlung Hahnstätten

Hahnstätten

Weiterhin präsentiert die Heimatsammlung archäologische Funde aus den Hügelgräbern sowie alte Land- und Gemarkungskarten. In unserer Leinenstube wird die Entwicklung von der Pflanze bis zum fertigen Kleidungsstück dargestellt. Außerdem stellt unsere Heimatsammlung fast vergessene Handfertigkeiten aus, die u. a. über alte handwerkliche Berufe unserer Heimat informieren. Einen Hauch von Lebendigkeit möchten wir mit Projekten und Aktionen in unserer Heimatsammlung aufkommen lassen, indem wir zeigen, wie man mit einem Spinnrad umgeht, wie filzen und weben funktioniert, und wie einst Nahrung an einem alten Küchenherd zubereitet wurde. Ebenfalls ist in unserem alten Bahnhofsgebäude, der direkt an der Draisinenstrecke gelegen ist, ein Raum untergebracht, der wechselnde Ausstellungen zeigt.

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

    Mai bis September immer am ersten und dritten Sonntag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr. Besuchergruppen und Schulklassen nach Vereinbarung.

    Adresse

    Da haben wir's: