Altes Rathaus Lahnstein, © Stadt Lahnstein

Altes Rathaus

Lahnstein

Der rheinische Fachwerkbau mit seiner gotischen Halle im Erdgeschoss stammt aus dem 15. Jahrhundert. Dort befanden sich einst die Markt­halle und die Gerichtslaube. Besonders auffällig ist der barocke Glockendachreiter mit der alten Feuerglocke. Im Inneren des Gebäudes sind noch Reste der mittelalterlichen Malerei und der barocken Stuckdecke erhalten. Die Gemälde in der Halle zeigen die Absetzung des Königs Wenzel von Böhmen im Jahre 1400 in Lahnstein.

Da haben wir's: