Mittelalterliches Gehöft

Braunfels

Im Ortsteil Neukirchen baute man im Zuge seiner 1.100-jährigen Ersterwähnung ein mittelalterliches Gehöft nach. Unter fachkundigem  Rat entstanden ein Wohnhaus und ein Stallgebäude aus geschälten Eichenbalken, die mit Geflecht und Lehm  ausgekleidet wurden. Das  Hauptgebäude wurde anschließend mit  Bündeln aus Miscanthus gedeckt, das Stallgebäude verkleidete man mit Reet.

Da haben wir's: