Der Druidenstein, © TAK

Druidenstein

Kirchen

Der Druidenstein ist ein Naturdenkmal bei Kirchen- Herkersdorf. Der Basaltkegel ierhebt sich 450 m über N.N. in ca. 20 Meter Höhe. Ein Kreuzweg führt oberhalb der hl. Kreuzkirche in Herkersdorf zum Driudenstein . Dieses Naturdenkmal steht seit 1869 unter Naturschutz, enstanden ist es in der Zeit des Jung-Tertiär vor ca. 1 bis 25 Millionen Jahren. Er hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. Was sich alles genau am Druidenstein zugetragen hat ist nicht bewiesen, jedoch ranken sich viele Sagen und Mythen darum. So gibt es Sagen von gallischen Druiden bzw. Druidinnen, "wilden Menschen" und von anderen die am Druidenstein heilige Messsen, Rituale und andere Dinge durchgeführt haben sollen. Wahrscheinlich ist auch das der Druidenstein eine religiöse Stätte der Chatten war, die hier eine Thingsstätte erichteten und die Sonne verehrten. Als Ausflugsziel ist der Druidenstein heute noch sehr begehrt und landschaftlich schön gelegen. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Touristinformation Kirchen, Tel: 02741 / 688-344

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

  • 09.07.2018 (00:00:00) - 31.12.2030 (00:00:00)

Adresse
  • Tourist-Info Kirchen · Lindenstraße 1 · 57548 · Kirchen

Da haben wir's: