Romanische Kirche, © Cornelia Obenauer

Romanische Kirche

Mehren

Die romanische Basilika in Mehren gehörte zu den ersten Kirchen im unteren Kreis Altenkirchen. Urkundlich nachgewiesen ist, dass das Kirchspiel bereits 1298 aus dem Besitz der Grafen von Neuenahr an den Grafen Johann I. von Sayn überging. Bereits 1316 wird sie als selbständige Pfarrkirche erwähnt. Die Basilika ist eine dreischiffigen ev. Pfarrkirche (um 1200) mit kreuzgratgewölbtem, abgeschnürtem Chor und lisenengegliederter Apsis sowie einem noch erhaltenen Fachwerkaufbau.

Schnell informiert:

Öffnungszeiten:

    Innenbesichtigung nach Absprache.

    Adresse

    Da haben wir's: