Herrnhuter Viertel, © Pressebüro der Stadt Neuwied

Führung Herrnhuterviertel

31.07.2022 · Neuwied

Führung Herrnhuter Viertel Die Herrnhuter Brüdergemeine, der auch Abraham und David Roentgen angehörten, ließ sich Mitte des 18. Jahrhunderts in Neuwied nieder. Das Viertel, das sie damals bewohnte, bestand aus einfachen, in einheitlichem Baustil errichteten Häusern und ist bis heute erhalten. Ein Zeugnis der Herrnhuter Architektur ist auch die Brüderkirche mit ihrem schlichten Betsaal, die sich harmonisch in die Häuserzeile reiht. Auch das Gebäude, das heute die Fachschule des Lebensmittelhandels beherbergt, zeugt davon. Durch solide Unternehmungen in Gewerbe und Handel verschaffte die Herrnhuter Brüdergemeine der Stadt Neuwied zu weit verbreitetem Ansehen. Bis zum heutigen Tag stellt sie einen beachtlichen und wohlangesehenen Bestandteil der Neuwieder Öffentlichkeit dar. Diese und weitere interessante Einblicke in die Neuwieder Herrnhuter Geschichte erhalten Sie bei der Führung rund um das Viertel. Eine Anmeldung ist bis 3 Tage vorher erforderlich. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Tourist-Information, Tel.: 02631/802 5555

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
Treffpunkt vor der Kirche der evgl. Brüdergemeine

Termine
  • 29.05.2022
  • 31.07.2022
  • 14.08.2022
  • Sonntag: 14:00

Kontakt:

Tourist-Information Neuwied
Luisenplatz/Marktstraße 59
56564 Neuwied
(0049) 2631 8025555
tourist-information@neuwied.de
http://www.neuwied.de