Festival Gegen den Strom: DANIEL CARISON & RHODRI BRITTON

22.07.2022 · Bad Ems

THE SECOND GOLDEN AGE LIEDERABEND MIT MEISTERWERKEN DER SPÄTROMANTIK Seit ihrer ersten Kooperation im Herbst 2019 in Wiesbaden pflegen Carison und Britton das fast vergessene Repertoire der englischen Spätromantik. Lange nach den Meisterwerken von Dowland u. a. im ersten “Goldenen Zeitalter” der englischen Renaissance erlebte das Kunstlied auf der Insel zwischen ca 1870 und 1940 wieder eine zweite große Blütezeit. Dem deutschen Publikum sind Lieder von Elgar oder Vaughan Williams aus dem Konzertsaal vielleicht schon bekannt. Aber es gibt aus dieser Zeit noch eine große Zahl anderer englischer Komponisten, weit weniger bekannt aber nicht weniger spannend - Parry, Bridge, Quilter, Ireland, Howells und Butterworth, um nur einige Namen zu nennen. Die große Blüte des deutschen Kunstlieds im 19. Jahrhundert war für manche dieser Meister gewiss ein starker Impuls, aber auch die Kraft und die Vielfalt der englischen Lyrik seit Shakespeare war eine weitere wichtige Quelle der Inspiration. Von den dramatischen Liederzyklen von Arthur Somervell bis zu den einzelnen Juwelen der Lieder von Denis Browne sind wahre Schätze zu entdecken.

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
Marmorsaal Bad Ems

Termine
  • 22.07.2022
  • Freitag: 20:00

Kontakt:

Gegen den Strom - Festival an der Lahn e.V.
56357 Nochern
(0049)1774119072
http://www.festival-gegen-den-strom.de

Da haben wir's: