Höferadeln ab Altenkirchen

16.07.2022 · Altenkirchen

Die landschaflich sehr schöne Radtour bringt mich vorbei an der Privat-Kelterei Junge in Altenkirchen zum Wällerhof Augst nach Helmenzen. Von hier geht es über den Öfer Bach nach Hemmelzen ins Birnbachtal mit seiner wunderbaren Abwärtsfahrt Richtung Neitersen. Hinter Obernau biege ich links ab ins Wiedtal. Neben den Wiedtalhöfen treffe ich im Ortsteil Strickhausen auch auf den Hofladen „Rübengarten“ und die ehemalige Bannmühle am Ortsausgang. Hinter Berzhausen quere ich nochmals die Wied und gelange an Weiden, Wiesen und Äckern vorbei auf die Anhöhe des Lippersbergs. Hier hat, wie vielerorts, der Borkenkäfer gewütet, aber in einigen Jahren wird auch hier die Natur wieder die Wunden schließen. An einer Wiesenfläche wechselt mein Weg in Richtung Neitersen und ich durchfahre einen eindrucksvollen Hohlweg hinab zum Dorf, wo sich im 1860 erbauten Wohnhaus mit Dorfschmiede die Ölmühle MaGoer befindet. Nun geht es ohne große Steigungen weiter durch das naturnahe Wiedtal zurück nach Altenkirchen.

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
z.B. ab Bahnhof Altenkirchen

Termine
  • 16.07.2022
  • Freitag: 11:00
  • Samstag: 11:00

Kontakt:

Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld
Rathausstr. 13
57610 Altenkirchen
+49 02681-85249
cornelia.obenauer@vg-ak-ff.de