Open Arts

16.07.2022 · Forst

Das Motto in diesem Jahr lautet „wieder zusammen - open arts 2022“. Im musikalischen Fokus steht das Akkordeon. Neben dem überregional bekannten Westerwälder Trio Kohmann/Zöllner/Weiß ist mit diesem Instrument besonders das international renommierte Duo Aliada aus Wien zu erwähnen. Mit ihrem Programm „East-West“ leisten sie künstlerisch einen Beitrag zur Auseinandersetzung mit dem aktuellen Geschehen in der Ukraine. Aus diesem Anlass wird bei der Eröffnungsveranstaltung auch ein instrumentaler Ausschnitt der PEACE-MASS von Daniel Diestelkamp zu hören sein, bei dem sich in einer kreisübergreifenden Kooperation vier Bläser des Siegtalcorps (Leitung: Marco Lichtenthäler) in einem internationalen Ensemble einbringen. Höhepunkte garantieren auch das „Quartett für das Ende der Zeit“ von Olivier Messiaen am 8.Juli sowie das Konzert der Kölsch-Rock-Legende „Kasalla“ am 29.Juli. Mit Ausnahme des Kasalla-Konzertes sind alle Veranstaltung kostenfrei zu besuchen, Anmeldung ist jedoch erforderlich und möglich über www.kunsthaus-waeldchen.de. Für Kinder am 26. Mai, 14 bis 17 Uhr: Naturklänge An diesem Nachmittag sind Kinder und Jugendliche im Alter von 7 – 14 Jahren ins Kunsthaus Wäldchen (Forst) eingeladen. Sie werden gemeinsam Instrumente aller Art erkunden: Klänge von Naturmaterialien, Obertöne in Flöten und Stimmen, Rhythmen in Hölzern und Steinen und damit eine eigene Musik erfinden. Mit Daniel Diestelkamp und Dorothé R.Marzinzik. Um Anmeldung wird gebeten: 02292 7477

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
Kunsthaus Wäldchen in Forst

Termine
  • 16.07.2022
  • 29.07.2022
  • 24.09.2022
  • Samstag: 19:00
  • Samstag: 20:00
  • Freitag: 21:00

Kontakt:

Kunsthaus Wäldchen
Wäldchen 1
57537 Forst
+49 02292 7477
info@kunsthaus-waeldchen.de
http://www.kunsthaus-waeldchen.de

Da haben wir's: