Praml Held, © Praml Held

In Auschwitz gab es keine Vögel

15.07.2022 · Bacharach

Das haben sich die Autorin Monika Held und der Kontrabassist Gregor Praml gefragt und eine KonzertLesung entwickelt, bei der Lesung, Musik und Originaltöne des Auschwitzüberlebenden Hermann Reineck ineinandergreifen. Grundlage ist der Roman von Monika Held "Der Schrecken verliert sich vor Ort". Im Roman wird die Geschichte des KZHäftlings Heiner und seiner Frau Lena erzählt, die sich beim Frankfurter AuschwitzProzess kennengelernt haben. Er war der Zeuge aus Wien, sie Übersetzerin polnischer Zeugenaussagen. Eine Liebe zwischen Trauma, Unwissen und Missverständnissen. Buch/Lesung: Monika Held Musik: Gregor Praml, Kontrabass Tickets: Normalpreis 22.50 € Kinder, Schüler, Studenten 11.50 € Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei Rhein-Nahe Touristik, Bacharach. Tel.: 06743-919 303 oder per eMail: info@rhein-nahe-touristik.de

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
Wernerkapelle

Termine
  • 15.07.2022
  • Freitag: 19:30

Kontakt:

Rhein-Nahe Touristik
Oberstraße 10
55422 Bacharach
(0049) 6743 919 303
info@rhein-nahe-touristik.de
http://www.rhein-nahe-touristik.de

Da haben wir's: