Konzertlesung von Monika Held und Gregor Praml

14.07.2022 · Kaub

IN AUSCHWITZ GAB ES KEINE VÖGEL Konzertlesung von Monika Held und Gregor Praml 14.07.22, 19:30 - 21:00 Uhr Kirchplatz, Kaub Bald wird es keine Überlebenden des Holocaust mehr geben – und wer erzählt dann? Das haben sich die Autorin Monika Held und der Kontrabassist Gregor Praml gefragt und eine Konzert-Lesung entwickelt, bei der Lesung, Musik und Originaltöne des Auschwitz-Überlebenden Hermann Reineck ineinandergreifen. Grundlage ist der Roman von Monika Held Der Schrecken verliert sich vor Ort. Im Roman wird die Geschichte des KZ-Häftlings Heiner und seiner Frau Lena erzählt, die sich beim Frankfurter Auschwitz-Prozess kennengelernt haben. Er war der Zeuge aus Wien, sie Übersetzerin polnischer Zeugenaussagen. Eine Liebe zwischen Trauma, Unwissen und Missverständnissen. Über die Buchgeschichte: Als Lena Heiner trifft, weiß sie, dass sie ihn festhalten muss. Er zögert. Soll er sich auf eine Frau aus Deutschland, dem Land der Täter, einlassen? Sie wagen diese Liebe. Lena fragt sich, ob sie die Welt, in der ihr Mann zuhause ist, je verstehen wird. Und Heiner fragt sich, wie weit man Erfahrungen weitergeben kann. Denn während Lena vom gemeinsamen Urlaub träumt, kämpft Heiner mit seiner Vergangenheit, dem Schrecken von Auschwitz. Immer wieder landen sie in Sackgassen - und immer wieder hilft ihnen eine überraschende Fähigkeit: Humor. Autorin / Lesung Monika Held Musik Gregor Praml, Kontrabass Die Veranstaltung ist Teil des Theaterfestivals „An den Ufern der Poesie“. Das biennale Festival unter der künstlerischen Leitung des Theater Willy Praml aus Frankfurt am Main hat sich seit 2015 zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens am Mittelrhein entwickelt, das weit über die Region hinaus strahlt. Veranstalter ist der Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal. Im Juli 2022 wird das Theater Willy Praml ein abwechslungsreiches Programm inszenieren, das im Zeichen von "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" steht. Nachdem das Theaterfestival pandemiebedingt in 2021 verschoben werden musste, dürfen endlich in diesem Jahr alle theaterbegeisterten Zuschauer*innen begrüßt werden. Wir freuen uns auf Sie! Alle Veranstaltungen auf: https://www.mittelrheinfestival-poesie.com/

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
Kirchplatz, Kaub

Termine
  • 14.07.2022
  • Donnerstag: 19:30

Kontakt:

Zweckverband Welterbe Oberes Mittelrheintal
Dolkstr. 19
56346 St. Goarshausen
(0049) 6771 599103
info@welterbe-oberes-mittelrheintal.de
http://www.welterbe-oberes-mittelrheintal.de