Festtag der Subkultur, © Sara Förster

Festtag der Subkultur

09.07.2022 · Marburg

Am 9. Juli findet das Eintagesevent „Kunstrasen“ am Rudolphsplatz. Die Feier bettet sich in die Veranstaltungsreihe .KUNST.LABOR.STADT.PLATZ mit Kuratorin Bettina Pelz, der AG KUNST und dem FD Kultur ein. Im Pride-Monat Juli finden vor allem Themen der LGBTIQ+ Community Beachtung. Der Fachdienst Kultur unterstützt die verschiedenen Strömungen im Sinne eines vielfältigen, diversen Marburgs und setzt damit die Forderungen des Magistratsbeschlusses vom 16.07.2021, „Marburg zum Freiheitsraum für LGBTIQ-Personen erklären - Diskriminierung entgegentreten“ direkt um. Zusammen mit Galeristin JPG betreut Nils Böttner, Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg etwa die seit November 2021 im kreativen Austausch stehende Queer.Art.Marburg-Gruppe sowie das Fest „Kunstrasen“. Letzteres wird am 9. Juli für Anwohner*innen des Rudolphsplatzes, die gesamte Stadtgesellschaft sowie zum Networken für die Szene- und Kulturakteur*innen veranstaltet werden und mit Kunst, Kultur und Queerness den Marburger Rudolphsplatz beleben. Schon die Vorbereitung der Veranstaltung generiert und verstetigt Synergien und Zusammenarbeit mit lokalen Organisationen und Akteur*innen aus dem feministischen und LGBTIQ-Kontext in Marburg und Überregional - auch über das Jubiläumsjahr hinaus. Die künstlerische Mentorin JPG hält fest: „Marburgs Offenheit zeigt sich nicht zuletzt in der vielfältigen Subkultur. Hier kooperieren Schüler*innen mit Rentner*innen und bringen sich in ihrer Freizeit mit für sie wichtigen Themen in beeindruckenden Kulturprojekten ein.“ Für die soziokulturelle Kulturaktion sucht der Fachdienst Kultur der Universitätsstadt Marburg noch weitere Kunst- und Kultur-Beiträge. Sie können sich alleine oder mit einer Gruppe miteinbringen! Bewerben Sie sich mit Ihrer Idee bis zum 15. Mai via E-Mail an die künstlerische Mentorin Jessica Petraccaro-Goertsches: jpg@kukuma.eu (max. 2 PDF-Seiten mit Idee, Abb. und Kurzvita). Die von der Jury ausgewählten Programmpunkte erhalten eine kleine Aufwandsentschädigung, Materialkosten werden nicht erstattet. Mehr auf www.marburg800.de.

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
Rudolphsplatz

Termine
  • 09.07.2022

    Kontakt:

    FD 41 Kultur
    Gerhard-Jahn-Platz 1
    35037 Marburg
    (0049) 6421 201 4108
    ariadne.hohndorf@marburg-stadt.de
    http://www.marburg.de/portal/seiten/brueder-grimm-stube-900002225-23001.html

    Da haben wir's: