Festival Gegen den Strom: SISTANAGILA

07.07.2022 · Dausenau

BRÜCKE ZWISCHEN ZWEI WELTEN EIN MUSIKALISCHER DIALOG ZWISCHEN ISRAEL UND IRAN Aufgrund der politischen Spannungen haben sich in Berlin lebende israelische und iranische Musiker zusammengetan, um durch die Universalsprache Musik den Dialog zu suchen. Durch den künstlerischen Austauschprozess soll ein offener und sensibler Umgang mit dem Konflikt ermöglicht werden. Um die religiösen Elemente genauso wie die eher moderne, nationale Identität der Kulturen zum Ausdruck zu bringen, bedienen sich die Musiker_innen sowohl bei folkloristischen und religiösen Melodien aus Klezmer, sephardischer und traditioneller persischer Musik als auch bei modernen und klassischen Kompositionen. Im abschließenden Teil verschmelzen die jeweils unterschiedlichen Melodien und Motive in den eigens für dieses Programm komponierten Stücken zu einer synthetischen Einheit. Mit symbolischem Wert: Unterschiedliche Eigenarten führen nicht zwangsläufig zu Konflikten - sondern auch zu Bereicherungen.

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
Dausenau, St. Kastor

Termine
  • 07.07.2022
  • Donnerstag: 20:00

Kontakt:

Gegen den Strom - Festival an der Lahn e.V.
56357 Nochern
(0049)1774119072
http://www.festival-gegen-den-strom.de

Da haben wir's: