Festival Gegen den Strom: BONNFUOCOTRIO

26.06.2022 · Bad Ems

KLANGRAUSCH: TROIKA IM OSTWIND Ein Klangkörper der besonderen Art –bonnFUOCOtrio: im Konzert heißt es immer Anspruch, Kreativität und Hörgenuss. Drei Bonner Solistinnen – Anna Bülles, Flöte, Natalia Kazakova, Violoncello, und Maria Streltsova, Klavier, bilden gemeinsam das bonnFUOCOtrio und begeistern mit ihren spannenden und vielfältigen Programmen seit 2017 das Publikum. Mit ihrem letzten Programm „Klassik grüßt Jazz“ brachten sie Werke von Beethoven,Weber, Shostakovich und Schoenfield in der Trinitatis Kirche Bonn zu einem hoch virtuosen und tiefemotionalen Hörerlebnis. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr u.a. Werke von J.N. Hummel, M. Glinka und D. Shostakovich. Schon 2003 machte Flötistin Anna Bülles mit dem ersten Preis beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Jena und Weimar auf sich aufmerksam. Sie ist Stipendiatin der Deutschen Stiftung Musikleben und absolvierte ihr Studium an der Musikhochschule Würzburg sowie an der Robert-Schumann-Musikhochschule Düsseldorf. Sie war Soloflötistin beim Philharmonischen Staatsorchester Mainz, arbeitete mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz, der Philharmonie Südwestfalen, dem Orchester des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden, den Niederrheinischen Sinfonikern Mönchengladbach und Krefeld, dem WDR-Rundfunkorchester Köln sowie dem Orchester des Teatro Petruzzelli in Bari. Seit November 2012 ist sie Soloflötistin des Landespolizeiorchesters NRW.

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
Marmorsaal Bad Ems

Termine
  • 26.06.2022
  • Sonntag: 18:00

Kontakt:

Gegen den Strom - Festival an der Lahn e.V.
56357 Nochern
(0049)1774119072
http://www.festival-gegen-den-strom.de

Da haben wir's: