Kammerensemble Classic Deutsche Oper Berlin - Opera Fantasia

20.09.2020 · Bad Ems

Das „Kammerensemble Classic der Deutschen Oper Berlin“ (KCDOB) gründete sich 1992 aus Musikern des Orchesters der Deutschen Oper Berlin, um in verschiedenen Besetzungen unbekannte und vergessene Werke der Frühklassik, Klassik und Romantik aufzuführen.   In den Programmen“OPERA FANTASIA“ und „OPERA PASTICCIO“ gehören international renommierte Solisten wie Fionnuala McCarthy, Ofelia Sala, Adriane Queiroz,  Jacquelyn Wagner, Martina Welschenbach, Sarah Längle, Patricia Freres, Elvira Hasanagic ,Kassandra Dimopoulou,Andreea Cojoc, Johan Reuter, Wookyung Kim, Markus Brück ,Karo Katchaturyan und Philipp Modinos  zu den Interpreten, mit denen das Kammerensemble zusammen arbeitet. Zwei Aufnahmen mit Arien und Ouvertüren aus romantischen Opern „Rare Verdi“ (Grammy Award  Nominierung)  und „Drei Dichter“ sind bei MSM in London veröffentlicht worden. Geboren in einer Musikerfamilie, begann Andreea Cojoc mit fünf Jahren Klavier zu spielen. Mit elf Jahren wurde sie an das Nationale Konservatorium in Paris aufgenommen, wo als Teil der ‘Maitrise de Paris’ sie sang regelmäßig in renommierten Konzertsälen in Paris wie der Salle Pleyel, Salle Gaveau, Theater du Châtelet oder Unesco, unter der Leitung von Dirigenten wie Ivan Fischer, Marc Minkowski oder Christoph Eschenbach. Als Solistin ist die junge Sopranistin in Wien und Salzburg im Konzert und auf der Opernbühne zu erleben. Zu Beginn des Jahres 2020 gab sie ihr Hausdebüt im Rahmen eines Konzertes im Wiener Musikverein. „OPERA FANTASIA“ lädt Sie ein zu einer musikalischen Reise durch den Süden und Norden Europas. Die Platzanzahl ist diesmal leider begrenzt. Daher melden Sie sich bitte an, damit wir Ihnen die Plätze reservieren können.  Die Bestuhlung wird entsprechend der räumlichen Gegebenheiten des jeweiligen Spielortes mit den vorgeschriebenen Abstandsregelungen aufgebaut sein. Wenn Sie zu zweit oder als Familie kommen, können Sie zusammen sitzen. Im Marmorsaal sind zur Zeit 78 Personen zugelassen.  Eine namentliche ANMELDUNG  ist für jede Veranstaltung unbedingt erforderlich! Anmeldung bei: Tatjana Dorsch, Tel. 0177-4119072 oder dtdorsch@gmail.com

Schnell informiert:

Veranstaltungsort
Marmorsaal, Römerstr. 8

Termine
  • 20.09.2020
  • Sonntag: 18:00

Kontakt:

Marmorsaal
Marmorsaal, Römerstr. 8
dtdorsch@gmail.com
http://www.festival-gegen-den-strom.de

Da haben wir's: